Sieg zum Auftakt

Gelungener Auftakt für die Billardspieler des TV Jahn.

In der Mannschaftsmeisterschaft „Freie Partie“ haben die Rheinenser die Zweitvertretung des BC Nordstern aus Essen mit 6:2 bezwungen.

In der Bezirksklasse werden max. 25 Aufnahmen oder bis zu 100 Punkten gespielt.

An Tisch 4 standen sich Rainer Brinkers (Rheine) und Thorsten Troche gegenüber. Der Essener  lag bereits 21 Aufnahmen in Führung, bevor Brinkers zum Endspurt ansetzte und die Partie doch noch mit 53:51 für sich entscheiden konnte.

Parallel dazu spielten an Tisch 3 Peter Moschner (Rheine) und K.-H. Hetzel gegeneinander. Moschner lieferte seine bislang beste Partie ab. In nur 20 Aufnahmen und mit einer neuen Höchstserie von 39 Punkten in Folge bezwang er seinen Gegner klar mit 100: 59.

Für Olaf Sprünken (Rheine) lief es an Tisch2 gegen Jürgen Bachmura nicht so gut, denn mit 69:79 Punkten in 25 Aufnahmen ging diese Partie verloren.

An Tisch1 dann die endgültige Entscheidung im Spiel zwischen Günter Reich (Rheine) und Sven Peter Jargolla. Obwohl Reich einen schlechten Tag erwischte und spät ins Spiel fand, konnte er die Partie, ebenfalls in 20 Aufnahmen, mit 100:84 gewinnen und somit die ersten 2 Mannschaftspunkte für den BC Rheine sichern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.