Auftaktsieg des Billardvereins BC Rheine 78

Am letzten Samstag erwartete der Billardverein des TV Jahn Rheine zum Saisonauftakt 2018/19 den Gegner von Elfenbein Höntrop. In der Kreisliga   wird im Modus 75 Punkte oder 25 Aufnahmen gespielt.

Zu Beginn spielte an Brett 4 Martin Brüggemann gegen Uwe Mohrholz, Brüggemann begann konzentriert und lag schon in der 20. Aufnahme mit 32:8 Punkten vorne, sein Gegner fand nicht ins Spiel und so endete diese Partie mit 36:10 für den Rheinenser.

Zeitgleich spielte an Brett 3 der Neuzugang in der Rheiner Mannschaft Paul Bannasch. Sein Gegner Peter Gottwald führte lange bis zur 22. Aufnahme mit 31 Punkten bis Paul Bannasch mit zwei Serien zu 6 und 7 Punkten das Spiel noch mit 42:31 für sich entschied.

Den dritten Sieg des Spieltages lieferte an Brett 2 spielend Peter Moschner, mit regelmäßigen Punktgewinnen spielte er gegen Michael Wild sehr konzentriert und beendete seine Partie mit 74:50 Punkten.

Die einzige Niederlage musste Olaf Sprünken an Brett 1gegen Dirk Reinke einstecken. Mit nur einer einzigen Fehlaufnahme beendete Reinke sein Spiel vorzeitig in der 19. Aufnahme mit 64:75 Punkten.

Endstand damit 6:2 Punkte für den BC Rheine 78.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.