Zweiter Sieg für den BC Rheine´78

Für die Billardspieler des TV Jahn Rheine gab es nach zwei Niederlagen in Folge endlich wieder einen Sieg.

Am vergangenen Wochenende war der HBV Hattingen zu Gast in Rheine. An Brett 4 spielte Jens Niemann (Rheine) gegen Tim Ickenroth, nach zögerlichem Beginn kam Niemann immer besser ins Spiel und siegte nach 25 Aufnahmen mit 37:15 Punkten.

Zeitgleich spielte Paul Bannasch (Rheine) an Brett 3 seine Partie gegen Peter Uebing. Bannasch zeigte sich gegen über seinen letzten Partien stark verbessert. Mit 72:15 Punkten und der Höchstserie des Tages von 19 Punkten belohnte sich Bannasch selbst für seine gute Leistung.

An Brett 2 traf Rainer Brinkers (Rheine) auf Monika Glatt die einzige Amazone in der Mannschaft von Hattingen. In einem ausgeglichenem Spiel in der Brinkers leider nicht an die guten Ergebnisse der letzten Spiele anknüpfen konnte gestaltete er das Spiel noch zu einem mit 33:33 Punkten unentschieden.

Im letzten Spiel des Tages wiederum zeitgleich an Brett 1 spielte Peter Moschner (Rheine) gegen Karsten Düsterloh.

Nach nervösem Beginn und vielen Flüchtigkeitsfehlern konnte sich Moschner erst gegen Ende des Spiels etwas von seinem Gegner absetzen und gewann seine Partie mit 72:63 Punkten.

Damit belegt der BC Rheine 78 in der Tabelle der Kreisliga Gruppe B einen guten 4. Platz . Nächster Gegner ist der BC Hassel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.