Verdientes Unentschieden in der Kreisliga

Im vorletzten Spiel der Hinrunde traf der Billardverein des TV Jahn auf den GW Hassel.

In der ersten Partie traf Jens Niemann (Rheine) auf Rudolf Pooschke, in einer mäßigen Partie blieb Niemann unter seinen Möglichkeiten und verlor so seine Partie mit 44:37 Punkten.

Parallel spielte an Brett 3 Paul Bannasch (Rheine) gegen Walter Mlodoch. Bannasch hatte von Anfang an das Heft in der Hand und holte die ersten Punkte für Rheine mit einem Ergebnis von 19:55 Punkten.

Rainer Brinkers (Rheine) an Brett 2 ließ seinem Gegner Frank Querfurt wenige Chancen und beendete seine Partei ebenfalls erfolgreich mit 35:66 Punkten.

Zeitgleich spielte Peter Moschner (Rheine)gegen Hermann Trappe. Nach einer anfänglich guten Führung scheiterte Moschner an seinen Nerven und verlor sein Spiel mit 71:57 Punkten.

Damit der Endstand von 4:4.

Nächster Gegner in Rheine ist am 27.10.18 der BC Nordstern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.